Die Forderung nach dem Burka-Verbot ist frauenfeindlich

burka-117514_1280

Die aktuelle Debatte um die Gefahren terroristischer Anschläge in Deutschland und Europa mit ismalistischen Hintergrund treibt seltsame Stilblüten. Nicht zuletzt vor dem Hintergrund der anstehenden Landtagswahlen und den Umfragezahlen der AFD treibt es die CDU wieder einmal in populistisches Fahrwasser. Importiert aus Frankreich soll ein Gesetzt zum Verbot des Tragens einer Burka im öffentlichen Raum offiziell die aufgeworfenen Fragen zur Gefährdungslage in Deutschland beantworten. Diese Forderung im Jahr 2016 ist eine traurige Scheindebatte.

Continue reading

Posted in Allgemein, Europa / Internationales, Gleichstellung, Kapitalismus- / Gesellschaftskritik | Leave a comment

Über Rape culture in sozialen Netzwerken.


(Bild: CC0 1.0 Universell (CC0 1.0) , https://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/deed.de)

Oder: Warum mir Männer sagen, dass ich Vergewaltigungswitze lustig finden muss.

Ein Gastbeitrag von Svenja Friess.

Schon meine Englischlehrerin in der Oberstufe merkte an: „Also Svenja, sie haben schon einen merkwürdigen Humor.“ Mag sein. War jedenfalls nicht letzte Person die mir etwas Derartiges gesagt hat.
Heute fiel mir ein Post der Facebook-Seite „Best of Jodel“ wie ein Dorn ins Auge. Für alle die es nicht kennen (ich gehörte bis vor ein paar Monaten auch dazu), Jodel ist eine App, die sich besonders unter Studierenden großer Beliebtheit erfreut. Hier kann jede*r anonym Statements, zum Beispiel über lustige oder seltsame Alltagsbegebenheiten loswerden. Diese können dann von anderen kommentiert und bewertet werden (up-/downvoten). Manches finde ich lustiger, anderes weniger. Unspektakulär.
Bei dem folgenden „Witz“ war jedoch meine Humorgrenze mehr als überschritten und ich habe meine Meinung der Netzöffentlichkeit kund getan:
Continue reading

Posted in Allgemein, Gleichstellung, Kapitalismus- / Gesellschaftskritik | Tagged , , , , , | 1 Comment

Heimatfront

Wie die französische Regierung soziale Probleme zu internationalen machen möchte. 

Und wieder trifft es Frankreich. Der Amoklauf eines (islamistischen) Attentäters in Nizza ist nun schon der dritte radikal-islamistische Terroranschlag in Frankreich in den letzten zwei Jahren. In diesem Zeitraum gab es im restlichen Europa insgesamt gerade mal einen anderen Terroranschlag. In Belgien, dem nördlichen Nachbarn Frankreichs. Frankreich steht im besonderen Fokus der Terrorist*innen- so viel steht fest. Doch wieso ist das so? Präsident Hollande stellte sich noch in der Nacht des Anschlags vor die Kameras und sprach davon, den Kampf gegen den Terror in Syrien noch entschiedener führen zu wollen. Diese Aussage mag sinnig klingen, doch sie zeigt, was im französischen Anti-Terror-Kampf schief läuft.

Continue reading

Posted in Allgemein, Europa / Internationales, Kapitalismus- / Gesellschaftskritik | 1 Comment

Welche Rolle spielt der Mindestlohn bei der Altersarmut?

Themenbild Rente(Bild: CC0 1.0 Universell (CC0 1.0) , https://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/deed.de)

von unserem Gastautor Ilja Kantorovich.

Kürzlich wurde der Mindestlohn von der zuständigen Kommission für die nächsten zwei Jahre erhöht. Um die eigentliche Erhöhung soll es hier ausnahmsweise nicht gehen, sondern um die Kriterien nach denen wir die Höhe eines Mindestlohns bewerten sollten. Welche Ziele soll der Mindestlohn erfüllen?

Die Diskussion bislang

Zunächst geht es darum, gegen so niedrige Löhne vorzugehen, dass selbst Vollzeit arbeitende Menschen zum Amt gehen und ihr Gehalt aufstocken müssen. Dabei steht meistens ein Ausgleich von Kräften im Vordergrund: Häufig sind davon Branchen betroffen, die nicht besonders stark von Gewerkschaften durchdrungen sind. Dies führt zu einem Ungleichgewicht zu Gunsten des Arbeitgebers – er genießt Marktmacht. Dadurch sind die Löhne niedriger als sie eigentlich sein sollten. Durch eine Anhebung der Löhne sollte sich nicht nur das Lohnniveau erhöhen, sondern auch die Beschäftigung zunehmen – mehr Menschen sind bereit für diesen höheren Lohn zu arbeiten. Liegt diese Marktmacht jedoch nicht vor, kann eine Erhöhung des Lohnes zu einer Reduzierung der Beschäftigung führen – bislang ist dieser Effekt aber in Deutschland ausgeblieben.

Continue reading

Posted in Allgemein | 2 Comments

Mindestlohn und Altersarmut zusammen zu Ende denken.

„Die Mindestlohnkommission hat in ihrer Sitzung am 28. Juni 2016 einstimmig beschlossen, den gesetzlichen Mindestlohn ab dem 1. Januar 2017 auf 8,84 Euro brutto je Zeitstunde festzusetzen.“
– Die Mindestlohnkommission [1]

Zwei Jahre nach seiner Einführung unterliegt der gesetzliche Mindestlohn in Deutschland zum ersten Mal seiner Überprüfung durch die Mindestlohnkommission. Das paritätisch besetzte Gremium aus je drei stimmberechtigten Arbeitgeber- und Gewerkschaftsvertreter*innen und einem Vorsitzenden entscheidet alle zwei Jahre gesetzesgemäß über die Anpassung. (Zudem sitzen zwei Wissenschaftler*innen ohne Stimmrecht bei.)
Continue reading

Posted in Allgemein, Arbeit / Soziales, Kapitalismus- / Gesellschaftskritik | Tagged , , , , , , , , , , , | Leave a comment